Aktuelles

 

 

zurück


Der Jugendfußball in der FVgg Gammelsdorf


 Zum Team Holledau kommen Sie über diesen Link: Team Holledau

Jugendleiter Großfeld Stefan Maier
Telefon:  
08766/939810
Email: fvgg-jugend@live.de
Jugendleiter Kleinfeld Peter Kießling 
Telefon:  
08766/939803
Email: p-kiessling@gmx.de 

 


 Andreas Schulz Spielleiter Kleinfeld Tel. 015233878146   fvgg-kleinfeld@mail.de

Schon kurz nach der Vereinsgründung wurde von den Verantwortlichen der FVgg erkannt, dass der Fußballsport nur Bestand hat, wenn eine gezielte Jugendarbeit durchgeführt wird. Ohne den unermüdlichen Einsatz von Rudi Haberkorn, Georg Maier, Sepp Manhart und Hans Voichtleitner, die seit der Gründung als Jugendleiter fungierten, würde heute die Jugendabteilung nicht existieren. Ihnen zur Seite standen in all den Jahren unzählige Trainer, die ihre Freizeit opferten um den Jugendlichen die „schönste Nebensache der Welt“ näher zu bringen. Bis 1979 bestand der Jugendfußball nur aus einer A-Jugendmannschaft. So manch talentierter Jugendlicher musste sich mit 14 Jahren schon gegen einen 18jährigen Gegenspieler durchsetzen. Als vor allem andere Sportarten damit begannen, die Jugendlichen im Alter von 6 Jahren an sich zu binden, wurden auch im Fußballsport die Weichen anders gestellt. Vor allem dem noch heute amtierenden Jugendleiter Hans Voichtleitner und dem damaligen Gesamtjugendleiter Sepp Manhart ist es zu verdanken, dass heute noch alle Altersklassen mit einer Mannschaft besetzt sind. Wie viel Zeit Hans Voichtleitner seit der Amtsübernahme in den Jugendbereich investiert hat, lässt sich nur erahnen, von den ihm entstandenen Kosten ist ganz zu schweigen. Wie schwierig es ist, den Spielbetrieb im Jugendbereich aufrecht zu erhalten, erkennt man an der Tatsache, dass seit Jahren Spielgemeinschaften mit den umliegenden Vereinen eingegangen werden, um überhaupt Spielstärke zu erlangen. Aber hier gilt das Motto: „Wer nicht in die Jugend investiert verliert die Zukunft“. Die erfolgreiche Jugendarbeit in Gammelsdorf wird aber auch von allen Dachverbänden anerkannt und immer wieder gewürdigt.

 Mit Stolz kann die Jugendabteilung auf eine große Anzahl von Erfolgen zurückblicken. 

Die größten Erfolge im Jugendbereich können sie hier abrufen.

Aber nicht nur der sportliche Bereich wird im Jugendfußball gepflegt, sondern auch der gesellschaftliche. Ein alljährliches Zeltlager sowie  Busreisen mit der B- und A-Jugend, Jugendweihnachtsfeier und vieles mehr sollen dazu dienen, die Kameradschaft zu fördern und ein Miteinander zu erlernen.

Der Jugendbereich ist durch den hohen Aufwand natürlich immer auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Ohne die jährlichen Zuwendungen der Sparkasse und der Raiffeisenbank sowie der Eltern wäre so manches nicht denkbar.